Kinder (eigentlich kein passender Begriff mehr)

So sehen die beiden Kinder von Ille und Ferdi aus, links die Agnes, rechts die Nora.




    Agnes (*1978) erlernte das Klavierspielen bei Martin Bujara an der Musikschule Salzgitter und machte ihr Abitur 1997 am Kranich-Gymnasium Salzgitter.

    Ab Oktober 1997 studierte sie dann Chemie an der Philipps-Universität im schönen Marburg an der Lahn, genau wie früher der Ferdi. Dort hat sie ihre Diplomprüfungen abgelegt und eine Diplomarbeit über das Thema „Synthese bikonformationeller Dekalinderivate“ geschrieben. Während ihres Studiums war sie für ein halbes Jahr in Paris, um Chemie auf französisch zu studieren.

    Von April 2003 bis September 2006 arbeitete sie an der Universität Leipzig , und zwar in dieser Arbeitsgruppe. Sie verfasste ihre Dissertation zum Thema "Entwicklung neuer IBX-vermittelter Oxidationsreaktionen sowie Synthese und biologische Untersuchung von RTK-Inhibitoren". Während dieser Zeit  veröffentlichte sie gemeinsam mit ihrem Doktorvater, Prof. Giannis, mehrere Artikel in Fachzeitschriften. Die Promotionsprüfungen absolvierte sie mit "magna cum laude".


    Zur Zeit beschäftigt sie sich mit der Oberflächenmodifizierung von Membranen für technische Zwecke beim IOM in Leipzig.


    Nora (*1983) machte 2003 ihr Abitur am Kranich-Gymnasium Salzgitter. Auch sie besuchte viele Jahre die Musikschule Salzgitter und erlernte das Klavierspielen bei Martin Bujara und auch ein wenig Violine bei Wilfrid Reichart.

    Ende 2003 ist sie nach Leipzig umgezogen, um dort an der Universität Leipzig Chemie zu studieren. Im September 2006 hat sie dort ihre Bachelor-Prüfungen erfolgreich bestanden. Nun sollte es weitergehen in Richtung Master-Abschluss, aber:

    Im Herbst 2007 ist sie für einige Monate in Norwegen gewesen, genauer gesagt in Bergen, um auch mal im Ausland zu studieren. Dort hat sie ein neues Interesse für sich entdeckt - die Mineralogie. Im Januar 2011 machte sie in der Mineralogie Leipzig ihren Master-Abschluss (M.Sc.) mit einer Arbeit über "TEM-Untersuchungen an Nanokristallen in Obsidian".

Zur Zeit betätigt sie sich fachjournalistisch bei Radio Blau und auf dieser Website.


 
Home